Erfahre hier, wie die Mannschaften des FCL in der Vergangenheit abgeschnitten haben!

Der 2012 gegründete FC livingroom Mainz e.V. schickt zwei Mannschaften in der C-Klasse Mainz-Bingen Ost I und II ins Rennen.
Auf dieser Seite erfährst du mehr darüber, wie sich unsere Teams bisher in den sechs Jahren der Vereinsgeschichte geschlagen haben.


















SAISON 2017/2018

In der dritten Saison mit zwei Mannschaften hatte der FCL eine Saisonfinale, welches denkbar knapp zu ungunsten des FCL ausging. Im Entscheidungsspiel der Relegation zog die 1. Mannschaft leider den Kürzen und konnte somit nicht den den direkten Wiederaufstieg in die B-Klasse perfekt machen. Eine in der Tat neue sportliche Erfahrung, konnte man doch die bis dato einzige Relegation für sich entscheiden. Besonders erwähenswert ist die Fairnesstabelle der 1. Mannschaft, mit im Schnitt weniger als eine gelbe Karte pro Spiel, konnte sich der FCL den 1. Platz sichern und hat damit wieder unter Beweis gestellt, dass einer der Werte "Fairness" mehr als aktiv gelebt und praktiziert wird. FCL II konnte sich nach einer langen Durststrecke und vielen sieglosen Spielen gegen Ende der Saison stabilisieren. Oft hatten sie leider auch große Personalprobleme im Trainings- und Spielbetrieb.



SAISON 2016/2017

In der zweiten Saison mit zwei Mannschaften hatte der FCL mit so einigen Herausforderungen zu kämpfen. Viele verletzte Spieler, unglückliche Niederlagen, eine Negativserie von FCL I und II führten zum ersten Abstieg in der FCL Geschichte. Nach dem man in der Saison 2014/2015 den ersten Aufstieg der Vereinsgeschichte feiern konnte, musste mann nur zwei Jahre später bereits die Kehrseite der Medaille erfahren. Unsere Werte bleiben dabei unangetastet, gemeinsam als Team geistlich, menschlich und sportlich zu reifen und Gottes Liebe für Menschen in Mainz erfahrbar zu machen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!







SAISON 2015/2016

In der neuen Saison greift der FCL nun endlich wieder mit zwei Teams an. Unsere Werte bleiben dabei unangetastet, gemeinsam als Team geistlich, menschlich und sportlich zu reifen und Gottes Liebe für Menschen in Mainz erfahrbar zu machen.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!









SAISON 2014/2015

Mit vielen alten Hasen und einer Reihe neuen Gesichtern wollte der FCL in seiner dritten Saison wieder oben angreifen und das Vorjahresergebnis bestätigen. Dabei blieben wir unsere Philosophie treu, gemeinsam als Team geistlich, menschlich und sportlich zu reifen und Gottes Liebe für Menschen in Mainz erfahrbar zu machen.

Nach einer überragenden Saison in einer bärenstarken Staffel schloss der FCL trotz einiger Rückschläge auf einem verdienten 2. Platz (Tabelle) ab und kämpfte somit in der Relegation um den Aufstieg in die B-Klasse. In diesen Spielen zeigte der FCL noch einmal seine ganze Klasse und konnte Lörzweiler in zwei Spielen besiegen, sodass die Spielzeit 2014/2015 mit dem Aufstieg abgeschlossen wurde.

Zudem holte sich der FCL zum dritten Mal in Folge den Titel für die fairste Mannschaft seiner Klasse!




SAISON 2013/2014

Nach einem lehrreichen ersten Jahr mit vielen sportlichen Höhen und Tiefen, trat der FCL bereits in seiner zweiten Saison mit zwei Mannschaften in der Kreisklasse Mainz-Bingen an. Der Grundsatz war dabei unverändert: Mit einem bunten Mix aus erfahrenen Jungs, Quereinsteigern und Neuanfängern um die Punkte kämpfen.

Der FCL I konnte sich nach einer hervorragenden Spielzeit letztlich über den 3. Platz in seiner Liga freuen (Tabelle). Zudem konnte der Titel als fairstes Team der Liga eindrucksvoll verteidigt werden.

Der FCL II schloss nach einem Jahr voller Höhen und Tiefen, sowie vielen neuen Erfahrungen und Herausforderungen auf dem 15. Platz (Tabelle). Dieser spiegelt aber nur bedingt das tatsächliche Vermögen wieder, sodass alles in allem eine überaus erfolgreiche Spielzeit 2013/2014 für den FCL zu Ende ging.




SAISON 2012/2013

In der Saison 2012/2013 startete der FC livingroom Mainz erstmals in den offiziellen Spielbetrieb der Kreisklasse Mainz-Bingen. Hierzu wurde eine Herrenmannschaft ins Rennen geschickt, bestehend aus ehemaligen Vereinsfußballern, Hobbykickern und blutigen Anfängern.

Unser Team schloss seine Premierensaison sportlich auf Platz 10 ab, 
nachdem es nach einer durchwachsenen Hinrunde in der Rückrunde 
insgesamt 23 seiner 33 Punkte holte. Den ersten Platz in der Fairnesstabelle verpasste unsere Mannschaft mit nur einem Punkt denkbar knapp und landete 
am Ende auf Platz 2.